Känguru-Wettbewerb

In jedem Jahr immer am dritten Donnerstag im März findet dieser mathematische Multiple-Choice-Wettbewerb für über 6 Millionen Teilnehmer in fast 80 Ländern weltweit in allen Teilnehmerländern gleichzeitig statt. Dieser Wettbewerb versteht sich als freiwillige Veranstaltung, die die mathematische Bildung in den Schulen unterstützen, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken und festigen und durch das Angebot an interessanten Aufgaben die selbstständige Arbeit und die Arbeit im Unterricht fördern soll.  In 75 Minuten sollen je 24 Aufgaben in den Klassenstufen 3 und 4 gelöst werden. Die Teilnehmerzahlen in Deutschland sind von 184 im Jahr 1995 auf knapp 911.000 im Jahr 2018 gestiegen. Unsere Schule schickte insgesamt 75 Kinder aus den dritten und vierten Klassen ins Rennen. In den kommenden Wochen werden nun die Ergebnisse ausgewertet. Vor den Sommerferien kann Herr Klaus dann bei der "Das haben wir geschafft-Würdigung" die kleinen Preise an unsere Knobelspezialisten verteilen.