Das haben wir geschafft

von April bis Juli 2018

"Dorster-feld, ...Dorster-feld…" Unserer Jahresabschluss-Würdigung besonderer Leistungen klang der Dorsterfeld-Rap unter der Leitung von Andrea Mühlen voraus, den alle Kinder und Lehrer mitrappten. Das allein sorgte schon für gute Stimmung.

Gemeinsam mit Schulleiter René Klaus erinnerten wir uns an die Highlights des vergangenen Schuljahres und stellten fest, dass es ganz schön viele Aktionen waren, die den Schulalltag füllten.

Im Juli ehrten wir zuerst die Kinder, die besonders gute Leistungen beim Känguru-Mathematik-Wettbewerb erzielen konnten. Ein T-Shirt gab es sogar für den besten Känguru-Sprung, d.h. für die meisten nacheinander richtig gelösten Aufgaben.

Unsere Drittklässler halfen den zukünftigen Schulkindern beim Vorlese-Morgen, ihrem ersten Schultag froh entgegenzublicken. Sie haben die Kindergartenkinder begrüßt und ihnen aus ihren Lieblingsbüchern vorgelesen. An diese von Antje Weiler organisierte Aktion werden sich die ganz Kleinen bestimmt bei ihrer Einschulung erinnern.

Unsere Drittklässler halfen den zukünftigen Schulkindern beim Vorlese-Morgen, ihrem ersten Schultag froh entgegenzublicken. Sie haben die Kindergartenkinder begrüßt und ihnen aus ihren Lieblingsbüchern vorgelesen. An diese von Antje Weiler organisierte Aktion werden sich die ganz Kleinen bestimmt bei ihrer Einschulung erinnern.

Das Fußball-Turnier der Moerser Grundschulen ging für unsere beiden Mannschaften ziemlich gut aus: Die Jungenmannschaft konnte nach spannendem Elfmeter-Schießen den 2. Platz erreichen. Der Mädchenmannschaft gratulierten wir zu einem hervorragenden ersten Platz ohne auch nur ein einziges Gegentor! Super! Für beide Mannschaften gab es einen Pokal.

Den größten Umfang hatte die Ehrung der Stufensieger bei den Bundesjugendspielen auf unserem Sportfest. Frau Hübner und Frau Müller verteilten die entsprechenden Medaillen. Entscheidend für die Platzierung war die Punktzahl, die über der Grenze zum Erreichen einer Ehrenurkunde notwendig war.

So wurden auch unsere diesjährigen Schulsieger ermittelt. Einige von ihnen konnten sogar zwei Medaillen mitnehmen. Wir sind sehr stolz auf die Kinder, die diese hervorragenden Leistungen erbracht haben. Das merkte man auch am tosenden Applaus und den anerkennenden Worten und Gesten des Publikums.

Herzlichen Glückwunsch allen geehrten Kindern zu ihren hervorragenden Leistungen.

von Januar bis März 2018

Kurz vor den Osterferien trafen wir uns in der Turnhalle zur "Das haben wir geschafft-Würdigung". Unser Schulleiter bat zuerst Jule und Lotte aus den vierten Klassen nach vorne, denn sie haben im landesweiten Mathewettbewerb (Matheolympiade) die 2. Runde erreicht. Herzlichen Glückwunsch.

Im März hatten wir Besuch von den Kindergartenkindern, die im nächsten Sommer eingeschult werden. Kinder aus den dritten Schuljahren bereiteten Vorlesetexte vor und veranstalteten eine Vorlesestunde, die die "Kleinen" sehr schön fanden. Auch für dieses Engagement wurden unsere Schulkinder gelobt.

Unsere Schule hatte sich an der Deckelsammelaktion beteiligt, bei der die Kunststoffdeckel von PET-Flaschen in der Schule gesammelt und dann dem Recycling zugeführt wurden. Der Gelderlös aus dieser Aktion ermöglichte 50 Impfungen von Kindern gegen Polio, wobei unsere Klasse 4a besonders erwähnt wurde. Diese Klasse sammelte die meisten Deckel.

Mit dem gemeinsam gesungenen Lied "Stups, der kleine Osterhase" schloss unsere Würdigung. Wir wünschen schöne Osterferien.

von August bis Dezember 2017

Vor den Weihnachtsferien trafen sich alle Kinder und Lehrer in der Turnhalle, um die besonderen Leistungen seit den Sommerferien zu würdigen. Das Weihnachtslied "Stern über Bethlehem", begleitet von Frau Mühlen und Herrn Klaus, konnten alle mitsingen.

Herr Klaus bat zuerst Kinder der dritten Klassen nach vorne. Sie haben den Kindergartenkindern, die im nächsten Sommer eingeschult werden, vorgelesen.

Dazu könnt ihr auf der Seite "Vorlesen" mehr erfahren.

Dann wurde es sportlich. Geehrt wurden alle Kinder, die in diesem Jahr das goldene Sportabzeichen erreicht haben. Herzlichen Glückwunsch für diese tolle Leistung. 

In der letzten Woche vor Weihnachten führte der Schulchor ein kleines Musical im Rahmen der beiden Schulgottesdienste auf. Erzählt wurde die Geschichte des Schusters Martin, der vielen Menschen hilft und so Weihnachten erlebt. Diese Vorstellung in der evangelischen Kirche hatte der Chor seit den Sommerferien eingeübt und nun präsentiert. Die Kinder haben uns damit eine große Freude gemacht. Vielen Dank.

Und noch ein Musical sollte erwähnt werden: neben den zahlreichen Weihnachtsfeiern in den einzelnen Klassen führte die Klasse 3c am letzten Schultag das Theaterstück ihrer Weihnachtsfeier auf: "Rotkäppchen" bzw. "Rap-Käppchen". Fast alle Klassen durften zuschauen und waren sehr beeindruckt von dem altbekannten Märchenstoff, der ganz neu und ungewohnt auf die Bühne gebracht wurde. Vielen Dank der Klasse 3c und Frau Hübner.

Herr Klaus begrüßte noch einmal offiziell eine neue Lehrerin an unserer Schule: Frau Menge unterrichtet seit den Herbstferien bei uns und hat schon viele Kinder kennengelernt. Herzlich Willkommen.

Aber wir mussten auch Abschied nehmen von einer Lehrerin, die schon über ein Jahr bei uns war: Frau Dieckhoff wird im nächsten Jahr an einer anderen Grundschule in Moers eingesetzt werden. Wir wünschen alles Gute und hoffen auf einen Besuch.

Zum Abschluss ließen wir alle zusammen die Wände wackeln mit der "Weihnachtsbäckerei", die alle mitschmettern konnten, wieder begleitet von Frau Mühlen und Herrn Klaus.

So ging dieses Jahr zu Ende mit guten Wünschen für ein besinnliches Weihnachtsfest und einen schwungvollen Übergang ins neue Jahr.