Das haben wir geschafft

bis Dezember

Vor den Weihnachtsferien trafen sich alle Kinder und Lehrer in der Turnhalle, um die besonderen Leistungen seit den Sommerferien zu würdigen. Das Weihnachtslied "Stern über Bethlehem", begleitet von Frau Mühlen und Herrn Klaus, konnten alle mitsingen.

Herr Klaus bat zuerst Kinder der dritten Klassen nach vorne. Sie haben den Kindergartenkindern, die im nächsten Sommer eingeschult werden, vorgelesen.

Dazu könnt ihr auf der Seite "Vorlesen" mehr erfahren.

Dann wurde es sportlich. Geehrt wurden alle Kinder, die in diesem Jahr das goldene Sportabzeichen erreicht haben. Herzlichen Glückwunsch für diese tolle Leistung. 

In der letzten Woche vor Weihnachten führte der Schulchor ein kleines Musical im Rahmen der beiden Schulgottesdienste auf. Erzählt wurde die Geschichte des Schusters Martin, der vielen Menschen hilft und so Weihnachten erlebt. Diese Vorstellung in der evangelischen Kirche hatte der Chor seit den Sommerferien eingeübt und nun präsentiert. Die Kinder haben uns damit eine große Freude gemacht. Vielen Dank.

Und noch ein Musical sollte erwähnt werden: neben den zahlreichen Weihnachtsfeiern in den einzelnen Klassen führte die Klasse 3c am letzten Schultag das Theaterstück ihrer Weihnachtsfeier auf: "Rotkäppchen" bzw. "Rap-Käppchen". Fast alle Klassen durften zuschauen und waren sehr beeindruckt von dem altbekannten Märchenstoff, der ganz neu und ungewohnt auf die Bühne gebracht wurde. Vielen Dank der Klasse 3c und Frau Hübner.

Herr Klaus begrüßte noch einmal offiziell eine neue Lehrerin an unserer Schule: Frau Menge unterrichtet seit den Herbstferien bei uns und hat schon viele Kinder kennengelernt. Herzlich Willkommen.

Aber wir mussten auch Abschied nehmen von einer Lehrerin, die schon über ein Jahr bei uns war: Frau Dieckhoff wird im nächsten Jahr an einer anderen Grundschule in Moers eingesetzt werden. Wir wünschen alles Gute und hoffen auf einen Besuch.

Zum Abschluss ließen wir alle zusammen die Wände wackeln mit der "Weihnachtsbäckerei", die alle mitschmettern konnten, wieder begleitet von Frau Mühlen und Herrn Klaus.

So ging dieses Jahr zu Ende mit guten Wünschen für ein besinnliches Weihnachtsfest und einen schwungvollen Übergang ins neue Jahr.