Vorlesetag

Grimm trifft Luther in der Dorsterfeldschule

Der bundesweite Vorlesetag am 17. November setzte ein Zeichen für das gute alte Vorlesen in Kitas, Schulen und Bibliotheken. Lesepaten waren zu Gast, um Kinder für das gelesene Wort zu begeistern. Die Dorsterfeldschule in Kapellen konnte in diesem Jahr besondere Lesepaten gewinnen: Der Moerser Sänger und Autor Markus Grimm schlüpfte in die Rolle seiner Vorfahren und las Grimms Märchen. Jörg Zimmer, Autor, Rezitator und Vater von zwei Schülern der Dorsterfeldschule, schlüpfte in die Rolle Martin Luthers und begeisterte die Kinder mit Szenen aus dem Leben des Reformators.

Bild (v.l.): Jörg Zimmer (als Martin Luther) und Markus Grimm (mit Grimms Märchen), Kinder der Dorsterfeldschule

Der Kreis der Vorlesepaten wurde komplettiert durch den Landtagsabgeordneten Ibrahim Yetim, die Stadträtin Gudrun Tersteegen, durch Schülerinnen des Gymnasiums Filder Benden, durch Mitarbeiterinnen der Bibliothek Kapellen, insbesondere durch deren langjährige Leiterin Gabriele Esser und durch ehemalige Lehrkräfte und ehrenamtliche Mitarbeiter der Schule.

Vorlesetag