Haus der kleinen Forscher: Zertifizierung 2018

Dorsterfeldschule zum zweiten Mal „Haus der kleinen Forscher“

Seit 2014 nimmt die Dorsterfeldschule am Bildungsprojekt „Haus der kleinen Forscher“ teil. Nach unterschiedlichen Unterrichtsprojekten, „Forscherwochen“ und Kooperationen mit anderen Einrichtungen sowie der engagierten Fortbildung eines Teils der Kolleginnen und Kollegen erfolgte 2016 die erste Zertifizierung der Dorsterfeldschule zum „Haus der kleinen Forscher“ durch die gleichnamige Stiftung.

Zwei Jahre später, nach einer erneuten Überprüfung der pädagogischen Arbeit, ist die Qualität der technisch-naturwissenschaftlichen Bildungsangebote erneut ausgezeichnet worden. Michael Fritz, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Haus der kleinen Forscher, ehrt die Schule in seinem Anschreiben: „Für Ihren unermüdlichen Einsatz möchten wir uns mit dieser Würdigung bedanken. Sie wecken damit nicht nur die Begeisterung der Jüngsten für Naturwissenschaften, Mathematik und Technik, sondern leisten auch einen wichtigen Beitrag zur Förderung der frühkindlichen Bildung in Deutschland.“

Die Übergabe der Urkunde und einer Plakette, die das schulische Engagement nach außen sichtbar machen soll, erfolgte am 19.12.2018 in einer Feierstunde unter dem Motto „Das haben wir geschafft“, an der alle Schülerinnen und Schüler teilnahmen.

Dr. Martin Kreymann, Koordinatior des ZDI-Zentrums Kamp-Lintfort,  Heinz-Klaus Persch vom Grafschafter Lionsclub Moers und Bernd Baumgart, Co-Leiter des Kompetenzteams für den Kreis Wesel, gratulieren Schulleiter René Klaus zur Re-Zertifizierung zum „Haus der kleinen Forscher“.