Löwenzahn

Obwohl die Waldemarschweinchen-Klasse sich leider schon so lange Zeit nicht mehr gemeinsam im Klassenraum treffen konnte, bearbeiten trotzdem alle fleißig die Lernaufgaben zuhause. Für unser neues Thema "Löwenzahn" wurde fleißig in der Natur geforscht. Leuchtend gelbe Löwenzahnblüten wurden gefunden, untersucht und fotografiert. Offensichtlich haben wir auch sehr talentierte Fotografen unter den Kindern der Klasse!

Auch den Bienchen scheint die Löwezahnblüte zu gefallen…

Eine richtige Löwenzahnwiese wurde gefunden, bei der sich ein Löwenzahn neben den nächsten Löwenzahn reiht.

Genau das Gegenteil wurde auch gefunden – Ein einzelner Löwenzahn versteckt sich dort unter vielen Brennnesseln. Da muss schon genau hingeschaut werden, damit man den Löwenzahn entdeckt!

Natürlich haben die Kinder sich auch den Stängel genau angeschaut und viele Entdeckungen machen können. Ist da etwa milchiger Saft in dem Stängel zu erkennen?

Und nicht zuletzt darf natürlich die wundersame Verwandlung der Löwenzahnblüte in eine Pusteblume nicht fehlen. Sieht die Pusteblume nicht toll mit ihren vielen kleinen Samenschirmchen aus?

Sogar ganze Löwenzahnpflanzen wurden mitsamt der Wurzel ausgebuddelt und untersucht. Die dunkelbraune Pfahlwurzel bohrt sich einfach ihren Weg, manchmal sogar zwischen Pflastersteinen hindurch oder durch kleinste Ritzen in dicken Steinmauern. Dazu kann sie richtig lang werden! Sobald auch nur ein kleines Stückchen von der Wurzel noch in der Erde vorhanden ist, kann der Löwenzahn immer wieder hochwachsen!

In der Nacht wurde es mitunter noch ganz schön kalt. Da stellt sich doch die Frage: Was passiert denn mit den Löwenzahnblüten in der Nacht oder im Regen? Werden die Blüten geschützt? Jawohl! Von den sogenannten Hüllblüten, die sich um die Knospen schließen.

Es gab noch mehr zu entdecken. Was passiert, wenn der Stängel des Löwenzahns eingeschnitten und in Wasser gestellt wird? Der Stängel kringelt sich ja richtig!

Pusteblumen können richtig schön aussehen, wenn man sie etwas länger und von Nahem betrachtet…

Was sitzen denn dort für kleine Insekten? Sind das etwa Bienen und ein kleines anderes Insekt?